Walnuss-Kastanien-Stangen

28. Januar 2013 § 23 Kommentare

walnuss-kastanienbrot

Zur Suppe brauchen wir meist noch ein Brot. Am Wochendende gab es eine Selleriecremesuppe. Auf der Suche nach einem passenden Brot dazu bin ich bei Valentinas Kochbuch auf dieses Rezept gestossen. Das hat gepasst. Kastanienmehl hatte ich noch, und Walnüsse im Brot mag ich ohnehin. Die Brotstangen sind schön nussig und haben durch das Kastanienmehl eine leicht süße Note. Locker und knusprig waren sie auch. Allerdings wurde ich sie beim nächsten Mal etwas weniger dünn machen.

Im Original werden die Stangen mit 100% Vollkornmehl angesetzt. Ich esse zwar gerne Vollkornbrot, wollte es aber etwas luftiger haben und habe deswegen einen Teil ausgemahlenes Mehl verwendet. Die Salzmenge habe ich reduziert; angegeben waren 3-4 TL; das habe ich mir viel zu salzig vorgestellt. Zum Originalrezept geht es hier.

  • 150 gr. Weizensauerteig, angesetzt und 12 h reifen lassen
  • 300 gr. Dinkelvollkornmehl
  • 300 gr. Weizenmehl 550
  • 100 gr. Kastanienmehl
  • 10 gr. Frischhefe
  • 2 EL Walnussöl
  • 15 gr. Salz
  • 450 gr. Wasser
  • 300 gr. Walnusskerne

Aus allen Zutaten mit Ausnahme der Walnusskerne einen geschmeidigen Teig kneten und in einer bedeckten Schüssel in ca. 1 1/2 h zu doppelter Größe aufgehen lassen.

Inzwischen die Walnusskerne hacken.

Die Nüsse in den Teig einarbeiten. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche in 6 gleich große Teile teilen,  zu Stangen formen und die Stangen spiralförmig in sich verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit einem sauberen Küchenhandtuch abdecken und nochmals 1 h ruhen lassen.

Backofen auf 250°C vorheizen. Das Blech in den Ofen schieben, zur Dampferzeugung mit einer Blumenspritze ein paar Stöße Dampf in den Ofen geben und die Temperatur auf 200°C runterstellen.

Brot in ca. 20 min fertig backen.

About these ads

Tagged:,

§ 23 Antworten auf Walnuss-Kastanien-Stangen

Was ist das?

Du liest momentan Walnuss-Kastanien-Stangen auf magentratzerl.

Meta

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 330 Followern an

%d Bloggern gefällt das: